Individual Header Image

Coach the coach

Angehörige beratender Berufe hören zu, fühlen sich ein, sind mit der Aufmerksamkeit beim Gegenüber. Vermitteln situativ angebrachtes Wissen und verweisen auf zusätzliche Hilfssysteme. Es ist ein toller Beruf! Jedoch: Was tun mit allfälligen Gefühlen von „Habe ich das richtig gemacht?“; „Wo bilde ich mich weiter?“; „Wo bleibe ich?“; „Wer berät mich?“. Supervision ist da ein gutes Mittel, aber es ist eine fremde Profession. Besser geeignet ist hier ein professionelles Coaching des Coachs, das berät, auftankt und Wissen vermittelt – alles das leistet wissenschaftlich fundiert das Team der Gesellschaft für Perspektivenentwicklung!