Individual Header Image

Informationen, Preise und AGB

Coaching-Honorare für Selbstzahlende

  • Einzelcoaching, ab 50 Minuten/Sitzung: ab 120,00 EUR
  • Einzelcoaching, halber Tag (3 Zeitstunden): ab 360,00 EUR
  • Telefoncoaching, je angefangene 10 Minuten 30,00 EUR

Bitte beachten Sie, dass wir bei Selbstzahlenden auf Barzahlung, selbstverständlich gegen Quittung (Coaching/berufliche Beratung ist steuerlich absetzbar) bestehen müssen. Alle Honorare für Selbstzahlende sind Bruttopreise und enthalten die gesetzlich gültige Mehrwertsteuer.

Sollten Sie verhindert sein, so benötigen wir mindestens 48 Std. vor dem Termin eine schriftliche Absage. Ansonsten müssen wir Ihnen den gesamten Betrag in Rechnung stellen. 

 

Coaching-Honorare für Selbständige, Unternehmen und Organisationen aus dem Profit- und Nonprofit-Bereich

Bitte sprechen Sie uns an, wir erstellen Ihnen ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot. 

Inhouse-Seminare, -Workshops und -Trainings für Unternehmen

Wir erstellen passgenaue Seminare, Workshops und Trainings für Ihr Unternehmen. Diese werden gemäß Angebot berechnet. Bitte fragen Sie uns an.

 

Hinweise

Für Coaching nach den Richtlinien des Europäischen Sozialfonds (ESF) gelten die vorgeschriebenen Bedingungen zur Finanzierung durch die Arbeitsagenturen.

 

Seminare, Gruppencoaching, Supervision

Die Kosten für Seminare, Gruppencoachings und Supervision entnehmen Sie bitte der jeweiligen Ausschreibung.

Mit der Überweisung der Kursgebühr wird  Ihre Anmeldung verbindlich. Die Reihenfolge der Überweisung entscheidet über die Teilnahme. Die Kontoverbindung erfragen Sie bitte telefonisch unter 06154-6386512.

Bei einem Rücktritt nach 14 Tage vor dem Seminartermin wird die Kursgebühr als Bearbeitungsgebühr einbehalten, ausgenommen ärztliches Attest.

 

ANMELDESCHLUSS

14 Tage vor Seminarbeginn

 

Abschlusszertifikat

Auf Anfrage bestätigt die Gesellschaft für Perspektivenentwicklung die erfolgreiche Teilnahme an den Seminaren, Workshops oder Businesscoachings.

  

Widerrufsrecht

Schließt  die Gesellschaft für Perspektivenentwicklung unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln (Brief, Telefon, E-Mail, Internet, Fax oder ähnliche) einen Vertrag mit einem Teilnehmer, so kann dieser seine auf Vertragsschluss gerichtete Willenserklärung innerhalb von zwei Wochen nach Vertragsschluss widerrufen. 

Der Widerruf muss keine Begründung enthalten und ist der Gesellschaft  für Perspektivenentwicklung gegenüber in Textform (per Brief, Fax oder E-Mail) zu erklären. Zur Wahrung der oben genannten Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs durch den Teilnehmer.

Das Recht des Teilnehmers zum Widerruf besteht unabhängig von seinen Rechten zum Rücktritt oder der Kündigung.

Das Recht zum Widerruf erlischt, wenn die Gesellschaft für Perspektivenentwicklung mit der Ausführung der Veranstaltung mit ausdrücklicher Zustimmung des Teilnehmenden vor Ende der Widerrufsfrist begonnen oder der Teilnehmer diese selbst veranlasst hat.

 

Haftung

Die Haftung der Gesellschaft für Perspektivenentwicklung sowie ihrer Veranstaltungspartner für Schäden ist ausgeschlossen, es sei denn, dass der Schaden auf einem vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhalten beruht.

Die Teilnehmenden sind grundsätzlich für sich selbst verantwortlich und damit auch für ihren Versicherungsschutz.

 

Schweigepflicht

Wir weisen darauf hin, dass alle TeilnehmerInnen von Seminaren, Weiterbildungen etc. an die Schweigepflicht gebunden sind.

 

Datenschutz

Durch die Anmeldung erklärt sich der Teilnehmende mit der Be- und Verarbeitung der personenbezogenen Daten für Zwecke der Veranstaltungsabwicklung sowie mit der Zusendung späterer Informationen im Zusammenhang mit der Veranstaltung bzw. der beruflichen Bildung einverstanden.